Le vin du mois le nez dans le verre
Kategorien

List of products by manufacturer Château de Roquefort

Raimond de Villeneuve hat dieses Familiengut komplett neu aufgelegt.
Raimond de Villeneuve ist voller Energie und immer bereit, die durch die Appellationsverordnungen auferlegten Einschränkungen im Weinberg wie im Keller in Frage zu stellen. Er hat sich seit langem für eine auf Bodenbearbeitung basierende Bio-Kultur entschieden (Ecocert-zertifiziert im Jahr 2014) ). Das nuancierte und schneidige Weiß sowie die kühlen Rottöne und der schöne mediterrane Charakter sind von ausgezeichnetem Standard.
Ein Gourmet- und Deep-Ansatz, den wir gerne öfter in der Region sehen würden.

In keltisch-griechischen Zeiten war Roquefort ein Außenposten für die Häfen von Marseille und Cassis. Diese Festung wurde dann von den Römern übernommen, die sie "Rocca Fortis" nannten.
Im Mittelalter war das Land Roquefort Teil der Baronie Aubagne, die den Fürsten von Baux gehörte. Das immense Erbe dieses Hauses, das 1425 keinen Erben hatte, wurde von der Krone der Provence übernommen, und es folgte einem Austausch zwischen König René und den Bischöfen von Marseille im Jahr 1470, den sie schuldeten in den Besitz der Baronie Aubagne gelangen.
1568 trat Bischof Pierre de Raguenau Roquefort an Pierre de Beausset ab, dessen Nachkommen dieses Land bis 1812 behielten, als es von General Comte de Gardanne gekauft wurde, dem Vorfahren der heutigen Eigentümer, der Familie von Villeneuve Flayosc .
Die Geschichte von Roquefort erzählt uns auch von seiner Wirtschaft in der Vergangenheit. Wenn heutzutage Holzeinschlag, Seidenraupenzucht, Ochsenmannschaften nur Erinnerungen sind, bleibt die Rebe wie in der Vergangenheit die Haupternte des Anwesens.
In einem 1811 erstellten Inventar des Landes und des Schlosses werden zahlreiche Weinrebenplantagen in Oullières und ein 31 Meter langer Gewölbekeller (erbaut 1734) erwähnt, der Folgendes enthält: "Ein Weingeschirr aus 46 eisernen Bottichen, die alle auf ihren Katastern montiert sind aus kaltem Stein mit einem Gesamtvolumen von 1398 Hektolitern und 76 Litern ... “1995 wurde der gleiche jahrhundertealte Keller komplett restauriert und mit einem modernen Weingut ausgestattet. Die Geschichte geht weiter...


Heute umfasst der Weinberg 24 ha. Ton-Kalkstein-Böden. Die Rebsorte besteht aus traditionellen Rebsorten aus unserer Region: Grenache Noir, Syrah, Cinsault, Mourvèdre, Carignan, Clairette, Rolle (Vermentino) und Ugni Blanc.
Für ein Drittel sind die Reben über 40 Jahre alt, für ein Drittel zwischen 15 und 40 Jahren und für ein Drittel zwischen 1 und 15 Jahren.
Vom Sainte-Baume-Massiv, das auf einer Höhe von 1042 m gipfelt, wird das Relief zum Meer durch lange Gebirgszüge und Hochebenen gebildet. Hier werden die Reben in einer Höhe von 350 bis 390 m in der Mulde eines imposanten Felskreises auf Terrassen und abfallenden Böden angebaut.
Diese wilde und kostbare Umgebung wird durch ein sehr vorteilhaftes Mikroklima begünstigt, das durch die Höhe des Landes erzeugt wird - und durch einen leichten marinen Einfluss.



Raimond de Villeneuve hat dieses Familiengut komplett neu aufgelegt.
Durch seine Wahl des Anbaus bemüht sich Raimond de Villeneuve, das Gleichgewicht der Natur aufrechtzuerhalten: Bodenbearbeitung, organischer Dünger, natürlicher Pflanzenschutz, keine Insektizide oder synthetischen Produkte usw.
Raimond de Villeneuve ist voller Energie und immer bereit, die durch die Appellationsverordnungen auferlegten Einschränkungen im Weinberg wie im Keller in Frage zu stellen. Er hat sich seit langem für eine auf Bodenbearbeitung basierende Bio-Kultur entschieden (Ecocert-zertifiziert im Jahr 2014) ).

Das nuancierte und schneidige Weiß sowie die kühlen Rottöne und der schöne mediterrane Charakter sind von ausgezeichnetem Standard. Ein Gourmet- und Deep-Ansatz, den wir gerne öfter in der Region sehen würden.

More
Showing 1 - 4 of 4 items
  • Brillante, opaline Farbe mit einem hellen Farbton. Energetische Nase, die viel über den Rest der Verkostung aussagt.Am Gaumen saftig mit einem schönen Rahmen von Frische und Aromen von weißfleischigen Früchten.

    9,80 € In Stock
    In Stock
  • So jung und schon so lecker, Gueule de Loup ist ein ausgezeichnetes saftiges und geschmeidiges Rot, das ein wenig gekühlt serviert werden kann.Ein sehr angenehmer Stil, den wir gerne öfter in der Provence sehen würden.

    12,00 € In Stock
    In Stock
  • Feine Nase mit blumigem Charakter, präzise, ​​mit Aromen von weißen Früchten, Birnen und gleichzeitig Zitrusfrüchten, blühendem Buchsbaum, etwas Feuerstein ...Am Gaumen lebhaft und sehr nah an der Traube, ohne Kunstgriff, gute Länge.

    17,60 € In Stock
    In Stock
  • Ein farbenfroher Wein, wenn wir die Begriffe des Schlosses verwenden, mit zivilisierten Tanninen, die aber in keiner Weise ihren provenzalischen Charakter verlieren.Trink es oder lass es reifen!

    18,80 € In Stock
    In Stock
Showing 1 - 4 of 4 items
Product successfully added to the product comparison!